Veröffentlicht am

Sonnenschutzlack

Liquisol Sonnenschutzlack
Reflektionsdaten eines Sonnenschutzlack’s

Sonnenschutzlack

Neben den Funktionsfolien, haben sich ebenso Sonnenschutzlacke etabliert. Sie kommen meistens dort zum Einsatz, wo eine Beschichtung mit den gängigen PET Folien nicht mehr möglich oder sinnvoll ist. Aus den anfänglich einfachen “weißen” Sonnenschutzlacken mit geringer Energierückweisung, ist mittlerweile ein attraktives Produkt entstanden. Die Rückweisung der Sonnenenergie kann je nach Ausführung und Anwendung bis zu 93% erreichen. Somit liegen die erzielbaren Leistungen von Lacken auf dem gleichen Niveau wie die PET Fensterfolien, besser bekannt als Hitzschutzfolie bzw. Sonnenschutzfolie.

Dies wird auch von namhaften Instituten wie dem Fraunhofer Institut bestätigt (vollständiger Testbericht liegt vor).

Veröffentlicht am

Funktionsfolien

Aufbau einer Funktionsfolie
Grundsätzlicher Folienaufbau von Funktionsfolien

Folie ist nicht gleich Folie. Hier macht nicht nur der Hersteller den Unterschied. Nach und nach, finden Sie hier die einzelnen Folientypen und Ihre Funktion erklärt. Auf der Abbildung sehen Sie den grundsätzlichen Aufbau einer Funktionsfolie. Je nach Funktion und Hersteller kann dieser natürlich abweichen.

  • Layer 1 – Kratzfeste Beschichtung
  • Layer 2 – PET als Träger für eine Metallisierung
  • Layer 3 – Metallisierung der PET Schicht
  • Layer 4 – PET Schicht mit UV Absorbern
  • Layer 5 – Montagekleber
  • Layer 6 – Schutzliner (wird zur Montage entfernt)
Veröffentlicht am

Beratung zu Flachglasfolien (Fensterfolien)

Temperaturreduzierung durch SonnenschutzfolieEine Fensterfolie kann mehr als nur Silber spiegeln oder verdunkeln. Mit modernen Folien können Sie Ihre Verglasung aufwerten und so folgende Funktionen erreichen:

  • Senkung der Raumtemperatur
  • Reduzierung von Heizkosten 
  • Um- oder Neugestaltung Ihrer Glas-Fassaden, Sichtschutzwände und Raumteiler 
  • Nachträgliches erzielen von Sicherheitsnormen (z.B. DIN EN12600, EN356 oder A1) 
  • Optimierung von Arbeitsbedingungen 
  • Senkung von Energiekosten, die durch Klimaanlagen verursacht werden
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihrer  Mitarbeiter bei der Arbeit 
  • Strahlungsbelastung durch Mobilfunk senken
  • Verglasungen abhörsicherer machen
  • Reduzierung von Blendungen und Spiegelungen 
  • u.v.m.

Schildern Sie mir Ihr Problem und wir erarbeiten eine passende individuelle Lösung für Sie.

Veröffentlicht am

Leistungen